Hohenlockstedt.info 

 

 

KD vom 12. Juni 2017
Irish-Folk-Open-Air in Poyenberg ist gemütlich & unschlagbar
Poyenberg2-523

“Wir sind nicht das kleine Wacken, sondern das kleine Poyenberg. Und das werden wir auch bleiben”, verlautbarte der Vorsitzende Stefan Jürgensen vom Bully-Club, der mit seinem Team Jahr für Jahr das Happening um das Irish-Folk-Konzert in Poyenberg organisiert. Und am Wochenende kamen knapp 10.000 Besucher auf ihre Kosten, die beeindruckende Musik und Bühnen-Shows erleben konnten.

Bereits am späten Nachmittag füllte sich der angrenzende Parkplatz vor dem Festival-Gelände und gesittet strömten die Massen in den Veranstaltungsraum. Rund um die Bühne präsentierten sich Vereine und Verbände aus der Region und boten an ihren Verkaufsständen unterschiedlichste Variationen an Getränken und kulinarischen Spezialitäten an.  Beim Bummeln traf man viele Freunde und Bekannte, die auch die Atmosphäre und das Drumherum um das Musikerlebnis genießen wollten.

Poyenberg15-523

 

Poyenberg14-523


Und enttäuscht wurde keiner. Auf den Bühnen traten Bands auf, die das Beste von der irischen Folklore bis zum mittelalterlichen Rock boten. Bei Einbrechen der Dunkelheit faszinierten Lichtreflexe und Feuerschweife, die die Bühnen in ein gleißendes Licht eintauchten.

Poyenberg2-523

 

Poyenberg8-523

 

Poyenberg9-523