161018 Kage 736-140

 

Hohenlockstedt.info 

 

 

KD vom 19. April 2018
Achtung! Trinkwasser in Hohenlockstedt ist verseucht
BfH-Gemeinde-026r-518-345

Bei einer routinemäßigen Trinkwasseruntersuchung wurden coliforme Bakterien im Wasserversorgungsnetz der Gemeinde Hohenlockstedt nachgewiesen.

101022_Jugendfeuerwehr_002-518-345


Im Wasserwerk Hohenlockstedt sind im Frischwasser Kolibakterien festgestellt worden
 

BfH-Gemeinde-018-518-347

 

BfH-Gemeinde-020-523

Für sämtliche Anschlussnehmer besteht ein Abkochgebot des Trinkwassers bis zu dem Zeitpunkt, an dem das Trinkwasser nicht mehr verunreinigt ist. Hierüber werden Sie informiert.

Das Wasser für die Zubereitung von Lebensmitteln und zum Trinken ist mindestens zehn Minuten abzukochen. mehr...


KD vom 5. Januar 2018
Neues und Altes aus der Politik ins Jahr 2018 getragen
180105 BfH-Info 523-1

Der Fraktionsvorsitzende Carsten Fürst gibt einen Überblick über anstehende Themen aus der Gemeindepolitik, die die Gemüter auch im neuen Jahr 2018 bewegen werden. mehr...





 

 

 

 

 

KD vom 20. April 2018
Gesundheitsamt warnt
180420 Warnung Gesundheitsamt-210

Das Gesundheitsamt ist eingeschaltet, welches mittels einer Wurfsendung die Bürgerinnen und Bürger vor dem verunreinigtem Trinkwasser in der Gemeinde Hohenlockstedt warnt. hier...

Ursache der Verunreinigung soll einer der drei Brunnen sein, aus denen das Trinkwasser Hohenlockstedts gefördert wird. Durch eine feste Bodenschicht soll Oberflächenwasser in die Bodenschicht gesickert sein, in der das Frischwasser entnommen wird. Dieser Brunnen wurde bereits vor Tagen außer Betrieb genommen. Jedoch gelangte verunreinigtes Wasser in das weite Verteilungsnetz, sodass eine Gesundheitswarnung erfolgen musste.

101022_Jugendfeuerwehr_006-209

Bild: Ein Trinkwasserbrunnen an der Finnischen Allee ist mit Colibakterien verseucht
 

 

lolacaf logo Adresse Rand 220-140

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

161018 Kage 220-360

 

 

 

 

 

131125 Flora-Apotheke 220-360